Wrapping

Den Anker an der Oberarmmitte anlegen.

Die Wicklung erfolgt aufwärts bis das Schultergelenk komplett umschlossen ist.

Die Fixierung des Bandendes erfolgt oberhalb des Schultergelenks.

Aktivierung

Aktivierung des Schultergelenks erfolgt in Rücklage.

Bewegung bzw. Rotation des Schultergelenks mit angewinkeltem Ellbogen.

Training:

Kniend mit aufgestützten Unterarmen die Schulter vor und zurück bewegen. Optional: Liegestütz ausführen.

Weitere Anwendungen